Ein erfolgreiches Jahr 2018

Folgende Veranstaltungen haben wir 2018 mit großem Publikumszuspruch durchgeführt:

Gründungsversammlung im Palais Hansen/ Hotel Kempinski
Diskussionsveranstaltung im Palais Kaiserhaus zum Thema „Ukraine – Quo vadis/ Krieg oder Frieden?“
Politischer Vortrag mit Diskussion im Franziskanerkloster zum Thema „Zukunft Europas“
2 Konzerte im Goldenen Saal des Musikvereins
1 Konzert im Novomatic-Forum
1 Konzert im Konzertsaal der Wiener Sängerknaben

im September
Konzert im Novomatic-Forum
Konzert im Goldenen Saal des Musikvereins
Veranstaltung zum Thema „Die Bedeutung des kulturellen Erbes für die Wirtschaft“, mit anschließendem Empfang

im Oktober
Die Zukunft der Energiepolitik Europas, mit Generaldirektor Rainer Seele (ÖMV), im Wiener Rathaus
Das österreichische Bundesheer im internationalen Einsatz für Katastrophen- und Kulturgüterschutz, Hauptreferat Karl Habsburg-Lothringen
Weinsegnung "Rudolph I" in Maissau/Niederösterreich, Taufpate Karl Habsburg-Lothringen
"Schwingungen", im goldenen Saal des Wiener Musikvereins

Der Erfolg unserer Tätigkeit gipfelte darin, dass unser Länderforum als einzige offiziell legitimierte Gesellschaft einstimmig für die österreichisch-deutschen Beziehungen von PaN (Partner aller Nationen) anerkannt wurde (siehe Abbildung).

Voraussichtliches Programm November und Dezember 2018

25.11.2018: Klassische Matinée im Novomatic-Forum
28.11.2018: "Der erste Weltenbrand und seine Folgen" - Veranstaltung zum Gedenkjahr 2018 in der Maria-Theresien-Kaserne, mit Karl Habsburg-Lothringen

 

Deutschösterreichische Beziehungen entwickeln und vertiefen

Unser Anliegen ist es, die freundschaftlichen Beziehungen zwischen Menschen, Organisationen und Unternehmen in Deutschland und Österreich zu vertiefen und weiterzuentwickeln. Unsere Plattform wird hierzu im Rahmen eines jährlich wechselnden Programmes Veranstaltungen und Initiativen setzen, zu welchen wir alle unsere Mitglieder - auch gerne zu aktiver Mitarbeit - herzlich einladen.
Die Themen und Initiativen werden in Rundschreiben und auf unserer Website publiziert, Veranstaltungen finden Sie in einem laufend aktualisierten Veranstaltungskalender.

Durch unsere zahlreichen Freunde und Unterstützer ist sichergestellt, dass herausragende und aktuelle Themen auch anspruchsvoll und exklusiv für unsere Mitglieder aufbereitet werden können. Durch hochgradige Vernetzung stellen wir damit auch Zugang zu Spezialisten aus Kultur, Gesellschaft, Wirtschaft und Politik her.

Kennenlernen, Mitwirken, Engagieren

Jede gesellschaftliche Plattform ist nur so gut wie diejenen, die sie ins Leben gerufen haben und sie tatkräftig unterstützen. Neben Gründer und Präsident Dr. Harald Wögerbauer ist auch der Botschafter der Bundesrepublik Deutschland, Johannes K. Haindl als Ehrenpräsident ins Österreichisch-Deutsche Länderforum eingebunden.

Bei den weiteren Vizepräsidenten, Vorstandmitgliedern und Funktionären wurde auf eine gewogene Auswahl aus politischen und gesellschaftlichen Strömungen geachtet, denn die Diskurse innerhalb unserer Plattform sollen unter Ausschluß der Tagespolitik und natürlich so gut wie möglich objektiv geführt werden. Neben Funktionären und Mitgliedern bauen wir auch auf eine große Zahl an Unterstützern wie unter anderem die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland, die Wirtschaftskammer Österreich, die Industriellenvereinigung und bedeutende österreichische und deutsche Unternehmen.

Der Erfahrungsschatz der Gründer, allesamt in langen unterschiedlichen Spitzenfunktionen österreich- und EU-weit beschäftigt, garantiert das erfolgreiche Wirken des Österreichisch-Deutschen Länderforums.

Mitgliedschaft beim ÖDLF

Sie sind interessiert an Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Kultur, Medien, Sport und vielen anderen mehr und fühlen sich unseren Ideen und Vorstellungen nahe? Dann ist das Österreichisch-Deutsche Länderforum mit seinen Schwerpunkten, zahlreichen Vernetzungsveranstaltungen und vielen interessanten Mitgliedern vielleicht eine Plattform für Ihre Anliegen und Aktivitäten.

Lernen Sie uns doch kennen! Besuchen Sie eine unserer Veranstaltungen oder bewerben Sie sich gleich für eine Mitgliedschaft. Ihren Antrag können Sie für sich selbst oder für Ihr Unternehmen online stellen. Nach Erhalt und Prüfung Ihrer Daten setzen wir uns mit Ihnen in Verbindung.

Zum Mitgliederschaftsantrag geht es hier.

Unsere Unterstützerinnen und Unterstützer

Vielen Dank, dass Sie die Arbeit des Österrichisch-Deutschen Länderforums ermöglichen.